Im Merkurist kann man jetzt ein Portrait über LENICURA und die lAight®-Therapie lesen. Die Journalistin Lisa-Marie Christ hat uns besucht und interviewt. Wir freuen uns sehr!

Wir schauen positiv in die Zukunft, das hat auch der Artikel eingefangen:

„,Ziel ist eine regelmäßige Betreuung mit einer lückenlosen Dokumentation der Behandlung in den Praxen. Wir wollen den Ärzten und den Betroffenen unterstützend zur Seite stehen‘, sagt Reinhard. Seit der Zulassung seien schon 1000 Anfragen an Lenicura eingegangen. In den nächsten Jahren sollen daher immer mehr Praxen, Zentren und auch Länder mit ins Boot geholt werden.“