AKNE INVERSA
EINE DIAGNOSE – KEIN SCHICKSAL

Direkt eine Frage stellen

Hier klicken

Hatten Sie in den letzten 6 Monaten mehr als ein Mal entzündliche Knoten in Arealen wie: Achseln, Leisten, unter der Brust oder im Po-Bereich? Dann haben Sie wahrscheinlich Akne inversa.

„Akne inversa ist kein Grund sich zu schämen, sondern sich helfen zu lassen.“

Das lAight®-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Fachleuten im Medizinbereich, die für die Versorgung von Akne inversa wichtig sind, wie Ärzte oder Spezialisten für Wundversorgung.
Akne inversa ist eine vielschichtige, chronische Erkrankung, die in all ihren Aspekten wahrgenommen werden muss. Nur so ist eine dauerhafte, erfolgreiche Therapie dieser weit verbreiteten Krankheit möglich.
Alle Fachleute im lAight®-Netzwerk sind sensibilisiert auf die Bedürfnisse und Sorgen der Patienten. Neben der innovativen lAight®-Therapie erhält der Patient ebenfalls Zugang zu anderen verfügbaren Behandlungsoptionen, damit eine patientenspezifische, individuelle Versorgung gewährleistet werden kann.
Ob die lAight®-Therapie zum Einsatz kommen kann, man Therapien miteinander verbindet, ob es sinnvoll ist, mit der lAight®-Therapie zu beginnen und im Nachgang übrig gebliebenes Narbengewebe chirurgisch entfernen zu lassen, oder ob eine operative Maßnahme zu Beginn der Behandlung eine größere Linderung verschafft- all das entscheidet der Arzt mit dem Patienten gemeinsam. Für Diagnose und die Zusammenstellung eines genau auf die individuellen Symptome des einzelnen Betroffenen abgestimmten Behandlungsplans nimmt man sich im lAight®-Netzwerk die nötige Zeit, um auf die besonderen Bedürfnisse der Patienten mit Akne inversa einzugehen. Einige Standorte haben sogar eine Akne inversa – Spezialsprechstunde eingerichtet, um so ganz gezielt auf die Patienten eingehen zu können.