Newsartikel im LENICURA Portal-Blog

Ein besonderer Service für alle lAight®-Patienten ist das LENICURA-Patienten-Portal. Neben der individuellen Behandlungshistorie gibt es hier auch hilfreiche Tipps zum Umgang mit Krankheits-verstärkenden Faktoren.
Fit in den Tag – Bewegungsübungen zum Wachwerden

Fit in den Tag – Bewegungsübungen zum Wachwerden

Bewegung? Und das auch noch morgens? Wer kennt es nicht? Der Wecker hat mal wieder viel zu früh geschellt. An sich müsste man sich für den Tag zurechtmachen, aber man sitzt teilnahmslos am Tisch vor einer Tasse Kaffee und möchte am liebsten nicht angesprochen werden, bis die Lebensgeister langsam wach werden. Keine Sorge, bei den folgenden kleinen Übungen geht es nicht um sportliche Betätigung und besondere Muskelkraft oder Ausdauer. Es geht lediglich darum den Körper in einen wachen Zustand...

mehr lesen
Neues aus den lAight®-Blog-Bereich: Winterzeit ist Kohlzeit!

Neues aus den lAight®-Blog-Bereich: Winterzeit ist Kohlzeit!

Isabella widmet sich im Blog-Bereich des LENICURA-Patienten-Portals immer wieder dem Thema Ernährung, denn es gibt viele Nahrungsmittel, deren Aufnahme sich auf Entzündungsprozesse auswirken. Sowohl solche mit positiver, als auch mit negativer Wirkung. Gerade jetzt im Winter ist Kohl ein saisonal verfügbares, heimisches Produkt mit einer solchen entzündungshemmenden Wirkung.

mehr lesen
Neues aus dem lAight®-Blogbereich: Bewegung im Alltag

Neues aus dem lAight®-Blogbereich: Bewegung im Alltag

Bewegung tut gut – das wissen wir alle. Es muss nicht immer gleich anstrengender Sport sein. Von null auf 100 sowieso nicht – und mit eitrigen Entzündungen ist man als Akne inversa Patient ohnehin oft genug so eingeschränkt, dass man an Sport nicht denken mag.   Heilpraktikerin Isabella hat im neuen Blogbeitrag für lAight®-Patienten ein paar hilfreiche Tipps und Tricks zusammengetragen, wie der Kreislauf dennoch auch im Alltag ohne merklichen Zeitaufwand immer wieder etwas in Schwung...

mehr lesen
Flüssigkeitszufuhr – Nicht nur während des Fastens wichtig

Flüssigkeitszufuhr – Nicht nur während des Fastens wichtig

Jeder von uns weiß: Genügend Trinken ist ganz wichtig. Schließlich haben wir diesen Satz schon dutzende Male in unserem Leben von Eltern, Großeltern oder Ärzten gehört. Aber warum ist es eigentlich so wichtig, genug zu trinken? Und gilt das auch bei Akne invera? Eine Antwort darauf findet sich in Heilpraktikerin Isabellas neuen Blog-Beitrag im LENICURA-Patienten-Portal. Außerdem: Wer gerade fastet und deshalb immer wieder Hunger verspürt, kann mit trinken Abhilfe schaffen. Dabei kommt es...

mehr lesen
Intervallfasten – nicht nur in der Fastenzeit eine Option

Intervallfasten – nicht nur in der Fastenzeit eine Option

Viele kennen sicher das Problem: Mediziner raten das Körpergewicht zu reduzieren, um den Krankheitsverlauf der Akne Inversa günstig zu beeinflussen. Doch wie soll das gehen, wenn man wegen der ständigen Abszesse keinen Sport machen kann? Die Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern ist für viele Menschen völlig unabhängig von der Akne inversa Anlass (mal wieder) eine Diät zu beginnen. Die meisten Diäten sind dann aber doch nicht so erfolgreich wie sie versprechen – zumindest langfristig. Daher...

mehr lesen
Unsere Haut und Zink

Unsere Haut und Zink

Als Isabella vor einigen Wochen ihre monatliche Fachzeitschrift durchblätterte, ist sie auf einen interessanten Artikel gestoßen. Das Schwerpunktthema lautete „Problemzone Haut“. Gleich am Anfang gab es einen Artikel über Zink-Therapie bei verschiedenen Akne-Formen. Da ist sie natürlich gleich aufmerksam geworden. Daher möchte sie in diesem Beitrag berichten, was sie Spannendes über das Spurenelement Zink in Bezug auf unsere Haut gelesen hat und welche Erkenntnisse es zu Zink und Akne inversa...

mehr lesen
Rheuma-Diät – die richtige Ernährung kann helfen, Entzündungen zu reduzieren

Rheuma-Diät – die richtige Ernährung kann helfen, Entzündungen zu reduzieren

Rheuma-Diät? Was steckt denn jetzt schon wieder hinter dieser Ernährungsform und was bringt mir das als Akne inversa-Patient? Genau das möchte Heilpraktikerin Isabella in ihrem neuen Beitrag im LENICURA-Patienten-Portal heute näherbringen. Denn ganz ähnlich wie bei der Akne inversa, beruht auch Rheuma auf chronischen Entzündungsprozessen im Körper. Betroffene berichten immer wieder, dass ihnen eine Nahrungsumstellung gut tat.

mehr lesen
Mehr Bewegung im Alltag trotz Bewegungsschmerzen – Fußgymnastik

Mehr Bewegung im Alltag trotz Bewegungsschmerzen – Fußgymnastik

Akne inversa ist mitunter mit starken Schmerzen verbunden. Nicht nur der Druckschmerz, der bei akuten eitrigen Beulen vorherrscht, kann den Alltag stark belasten; wenn Entzündungen in Leisten oder Achseln vorhanden sind, können auch die einfachsten Bewegungen schon schmerzen. Da ist das Vermeidungsverhalten vorprogrammiert. Wenig Bewegung macht jedoch träge, der Kaloriengrundumsatz sinkt, Muskeln, die lange nicht genutzt werden, verkümmern. Deshalb hat Heilpraktikerin Isabella in ihrem...

mehr lesen
Gesundes vom Grill

Gesundes vom Grill

Gesund und Grillen? Geht das überhaupt? Und heißt das, es landet nur fades Gemüse auf dem Grill? Heilpraktikerin Isabella gingen genau diese Fragen durch den Kopf. Wem es auch so geht, der sollte ihren neuen Beitrag im LENICURA-Patienten-Portal unbedingt zu Ende lesen, denn: Ja, gesund grillen geht prima. Und Gemüse vom Grill ist alles andere als fad. Wie das geht und wie man mit einfachen Tricks leckere und wirklich gesunde Mahlzeiten auf dem Grill zubereitet, erzählt sie im Blog-Bereich....

mehr lesen
Erfrischung für heiße Sommertage

Erfrischung für heiße Sommertage

Nichts ist erfrischender an heißen Sommertagen als eine gekühlte Limonade. Leider sind die Meisten auch sehr kalorienreich. Weil Übergewicht aber zwangsläufig mit größeren aneinander reibenden Hautflächen verbunden ist, wird bei Akne inversa immer wieder zu Gewichtsreduktion geraten, um die potentiell betroffenen Flächen zu reduzieren. – Also nur noch fades Wasser trinken? Das muss nicht sein! Heilpraktikerin Isabellas neuer Blogbeitrag im LENICURA-Patienten-Portal stellt leckere,...

mehr lesen
Akne inversa in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Akne inversa in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Huangdi, wie er im chinesischen heißt. Der legendäre „Gelbe Kaiser“, soll um ca. 2600 v. Chr. in China regiert haben. Den Erzählungen nach soll er es gewesen sein, der den Wissensschatz zusammengetragen hat, der heute eines der ältesten und wichtigsten Grundlagenwerke der Traditionellen Chinesischen Medizin darstellt. Wenn sich jetzt wundert, was das bedeuten soll oder was das mit Akne Inversa zu tun hat, sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und Heilpraktikerin Isabellas neuen Blogbeitrag...

mehr lesen
Qi Gong Übung „schwimmender Drache“

Qi Gong Übung „schwimmender Drache“

Das Bewegung gesund ist, weiß mittlerweile jeder. Doch die Umsetzung fällt oftmals schwer. Noch dazu, wenn man von schmerzenden Abszessen und Entzündungen geplagt ist, die bei jeder Bewegung nur noch mehr Schmerzen verursachen. Aber es gibt Grund zur Beruhigung: Bewegung heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Es gibt viele kleine und ganz einfache Übungen, die regelmäßig angewendet, helfen können die Beweglichkeit zu verbessern und damit auch eine gute Hilfe gegen Rückenbeschwerden sind....

mehr lesen
Löwenzahn – Alles andere als Unkraut

Löwenzahn – Alles andere als Unkraut

Jedes Jahr wieder erfreut sich Heilpraktikerin Isabella im Frühjahr an den leuchtend gelben Blüten des Löwenzahns. Wie viele kleine Sonnen scheinen sie ihr aus der Wiese ihres Gartens entgegen. Und nicht nur sein Anblick lässt sie verzücken. Denn wer um dessen ausgezeichnete Heilwirkung weiß, der schätzt diese wertvolle heimische Heilpflanze ganz besonders. Bei Isabella gilt der Löwenzahn jedenfalls nicht als Unkraut. Sie  bevorzuge sowieso lieber das Wort Wildkraut, denn viele Pflanzen die...

mehr lesen
Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

Aufbauend auf die Atemübungen im Blog-Eintrag vom 13. Februar, stellt Heilpraktikerin Isabella heute eine neue Technik vor, die helfen soll, zu einem entspannteren Dasein im Alltag zu gelangen. Denn wie sicherlich jeder schon an sich selbst erfahren hat, ist Stress und psychische Belastung kontraproduktiv bei der Akne inversa und kann zu vermehrter Abszess- und Fistelbildung führen.

mehr lesen
10-Tage-Basen-Programm

10-Tage-Basen-Programm

Um einen Einstieg in die basenfreie Ernährungsform zu finden, hat Heilpraktikerin Isabella einen Basenfasten-Plan für 10 Tage erstellt. Da am Aschermittwoch nach dem Fasching ja bekanntlich die Fastenzeit beginnt, möchte sie eine Anregung geben, vielleicht das diesjähriges Fasten mal auf eine basenüberschüssige Ernährung zu konzentrieren. Das schöne an dieser Art Fasten: Man kann sich wunderbar satt essen und den Körper trotzdem entlasten.

mehr lesen
Bauchatmung zur Entspannung

Bauchatmung zur Entspannung

Wie sicher viele Betroffene schon am eigenen Körper erfahren haben, ist Akne Inversa (Ai) eine Erkrankung, die sehr stark auf die psychische Befindlichkeit reagiert. Mit zunehmendem Stress, tauchen meistens auch mehr Abszesse auf und die Entzündungssituation verschlechtert sich. Stress hat viele Gesichter. Und jeder empfindet etwas anderes als Stress. Wenngleich man sich bemühen kann, Stress verursachende Situation zu meiden, gänzlich verhindern, lässt er sich kaum. Umso wichtiger, zu wissen,...

mehr lesen
Goldene Milch

Goldene Milch

Vielleicht hat der ein oder andere von schon mal etwas davon gehört. Goldene Milch ist ein Getränk, dem die ayurvedische Lehre schon seit vielen hunderten von Jahren eine Heilwirkung zuspricht. Das liegt an dem Hauptbestandteil der Goldenen Milch, nämlich Kurkuma. Die gelbe Wurzel steckt voller Inhaltsstoffe mit vielen positiven Wirkungen auf den Körper. Die verschiedenen Inhaltsstoffe sollen unter anderem stark antibakteriell und antiviral, tumorhemmend, leberentgiftend, verdauungsfördernd...

mehr lesen
Histaminfreie Plätzchen

Histaminfreie Plätzchen

Ein wichtiges Thema in Bezug auf die Ernährung bei Akne inversa ist zum Beispiel Histamin. Viele Ai-Betroffene leiden auch mehr oder weniger stark an einer Histaminunverträglichkeit. Diese kann viele verschiedene Symptome hervorrufen, die meistens im Zusammenhang mit einer Mahlzeit stehen. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit werden viele histaminreiche Dinge gegessen, allem voran Weihnachtsplätzchen. Aber muss man jetzt auch noch auf all das traditionelle Weihnachtsgebäck verzichten? -...

mehr lesen